Loved by you!
Der beliebteste Artikel der Woche
Hässliche Zähne

Die 10 hässlichsten Bilder

Fotografieren will gelernt sein, doch es gibt einfach Bilder, die wenig mit Können und Geschick gemein haben. Das sind wohl die zehn hässlichsten Bilder.

Instant-Messanger-Link für deine Freunde

Die zehn besten Job-Missgeschicke der Welt

Eigentlich sollten einer Fachkraft oder einem Mitarbeiter die Aufgaben im Job sehr leicht von der Hand gehen. Dass jedoch genau das nicht immer der Fall ist, zeigen zahlreiche Missgeschicke, die Tag für Tag im Job geschehen.

Das Aufkleben von Etiketten sollte eigentlich nicht zu den größten Herausforderungen im Berufsalltag gehören. Dass hier aber hin und wieder durchaus etwas schiefgehen kann, beweist dieses Bild recht eindrucksvoll.

Rechtschreibfehler dürfte für Verkehrschaos sorgen

Täglich begegnen Autofahrer Dutzende Male dem Wort „Stop“. Soll es dann aber selbst geschrieben werden, kann es hin und wieder durchaus zu Schwierigkeiten kommen. Dies zeigt sich auch bei diesem Bild. In die Beschriftung hat sich ein recht amüsanter Rechtschreibfehler eingeschlichen.

Falsch sortiert

Gerade im Handel scheinen Fehler eigentlich zur Tagesordnung zu gehören. Dies ist auch bei diesem Bild deutlich zu sehen. Obwohl das Warenschild Pepsi ausweist, fühlen sich die Dosen von Coca Cola hier scheinbar besonders wohl.

Verwechselt

Ohne Zweifel gibt es allerhand Wege, mit denen ein Fehler im Beruf unterlaufen kann. Bestätigt wird dies erneut auf diesem Bild. So wurden die beiden Plakathälften hier schlichtweg falsch herum zusammengeklebt. Entstanden ist eine lustige Kombination.

Diese Schranke versperrt keinen Weg

Die Aufgabe einer Schranke besteht eigentlich darin, den Autofahrern in gewissem Maß den Weg zu versperren. Doch genau das ist nicht immer so einfach möglich. Immerhin muss die Schranke hierfür auch richtig angebracht werden. Genau das ist bei diesem Bild jedoch nicht geglückt.

Telefonzelle mit Telefon an der Außenseite

Eine Telefonzelle ist eigentlich dafür da, um für eine gewisse Diskretion während des Gesprächs zu sorgen. Hierfür muss das Telefon im Inneren der Telefonzelle angebracht sein. Allerdings glückt dies nicht immer. Hin und wieder werden die Seiten scheinbar verwechselt. In jedem Fall ist Privatsphäre bei dem Gespräch nicht vorhanden.

Farbwechslung beim Keksetikett

Hin und wieder sind die Fehler, die im Job passieren, wirklich überschaubar, haben aber eine durchaus beachtliche Wirkung. Immerhin dürfte dieses Keksetikett manch eine Frage bei dem Betrachter offen lassen. So wurde Weiß glatt mit Blau verwechselt.

Verwechslung von Mais und Wassermelone

Obst stellt manch einen Konsumenten durchaus vor besondere Herausforderungen. So kann es passieren, dass gewisse Obstarten verwechselt werden. Doch gerade Mais und Wassermelone sollten doch deutlich voneinander zu unterscheiden sein.

Batman wird zu Superman

Superhelden sind für Nerds etwas ganz Besonderes. Ihnen würde es wohl nie passieren, die einzelnen Figuren zu verwechseln. Dass sich aber nicht jeder für Superman, Batman und Co begeistern kann, beweist dieses Bild.

Manche Missgeschicke sind lebensgefährlich

Nicht immer sind Fehler im Job nur lustig. Hin und wieder können sie auch absolut gefährlich sein. Traurig ist allerdings, dass dies den Mitarbeitern selbst meist nicht bewusst ist. So scheint dieser Mann nicht zu wissen, in was für ein brisanten Situation er sich befindet.

Instant-Messanger-Link für deine Freunde




Polizei vs. Helene Fischer

Polizisten singen Atemlos

Diese zwei Polizisten scheinen Helene Fischer sehr zu mögen. Aktuell entwickeln sich die beiden zu einem wahren Youtube-Star, denn über eine Million Menschen kennen das Video der beiden. Sie haben während der Dienstfahrt eine kleine Showeinlage aufgenommen und direkt in das Netz gestellt. Atemlos durch den Dienst? Wir finden, auch die Polizei sollte Spaß haben und lautstark bei Helene Fischer im Auto mitsingen können. Gut, wie die beiden das so machen.

Remakes: Polizei vs. Helene Fischer
 

Der faulste (und kreativste) Pizza-Lieferant

Nun, man kann das wahlweise als ungewöhnlich faul oder extrem kreativ bezeichnen. Aber dieser Pizza-Auslieferer versteht definitiv etwas von seinem Job. Zumindest hinsichtlich einer effektiven Kundenbetreuung und allem, was dazugehört. Denn erfahrene Lieferanten wissen, dass Zeit in diesem mörderischen Business stets auch ein wichtiger Faktor ist. So gesehen kann man ihm also nur Respekt zollen – und hoffen, dass die Pizza auch stets einen Abnehmer findet.

Außergewöhnliche Pizza-Lieferung
Luxus pur: Der faulste (und kreativste) Pizza-Lieferant
 

Der Retro-Streich aus dem Büro - ist denn schon 1983?

Arbeitsplatz wird ausgetauscht

Es spricht ja nichts gegen einen guten Streich am Arbeitsplatz. Aber man muss ja nicht unbedingt immer nur eine zusammengekleisterte Kette aus Büroklammern oder diverse Post-it‘s sein. Irgendwann ist das ja auch öde. Da muss man schon einen Gang hochschalten. In diesem Fall wurde das erfolgreich getan. „Willkommen zurück im Jahr 1983“ wird sich dieser Kollege wohl gedacht haben.

Verarscht: Der Retro-Streich aus dem Büro - ist denn schon 1983?
 
Like lol.de bei Facebook!