Loved by you!
Der beliebteste Artikel der Woche
Hässliche Zähne

Die 10 hässlichsten Bilder

Fotografieren will gelernt sein, doch es gibt einfach Bilder, die wenig mit Können und Geschick gemein haben. Das sind wohl die zehn hässlichsten Bilder.

Instant-Messanger-Link für deine Freunde

Abschlussball? Die 12 hässlichsten Kleider

Yes, Schulabschluss in der Tasche. Jetzt kann gefeiert werden! Das denken sich alle Absolventen, die die Prüfungen erfolgreich bestanden und ihren Abschluss in der Tasche haben. Das wird noch einmal richtig gefeiert und das eine oder andere Bier getrunken. Doch das ist das kleinste Problem. Die Mädels machen sich schon Wochen vorher einen Kopf um ihr Outfit. Welches Kleid werde ich anziehen? Welche Schuhe passen dazu? Welche Frisur passt zu meinem Gesicht? Welche Farbe muss mein Nagellack haben? Der Partner muss natürlich auch dazu passen, wenn einer vorhanden ist. Doch manche haben Geschmack wie ein nasser Sack, nämlich gar keinen. Da kann es schon zu so manchen peinlichen Auftritt werden.

Kleider sind meistens wetterabhängig. Es ist nicht gerade gemütlich, wenn es regnet und stürmt. Doch Designer haben sich da was einfallen lassen und übernahmen die Farbe und den Stoff eines Regenmantels. Noch ein wenig aufgepeppt und fertig ist das einzigartige Kleid, aber ob das für einen Abschluss geeignet ist, sei fraglich.

Hauptsache auffallen.

Es gibt Geschmäcker, da ist fremdschämen angesagt. Wer sich farblich nicht entscheiden kann, versucht halt alles in einem einzigen Kleid unterzubringen. Der Partner muss sich dem einfach fügen.

Klassenclown?

Mädchen lieben die Farbe rosa. Und da es oft die Lieblingsfarbe ist, wird da ein schönes Kleid rausgesucht. Noch ein paar kleine Highlights, damit es nicht zu langweilig wird. Doch da kann man schon einen kleinen Knall bekommen.

Traum(a) in Rosa?

Wiederum gibt es Frauen, die ihren Körper sehr gerne zeigen und ein Hauch von Nichts auf ihren Körper lieben. Es müssen ja nur die intimsten Stellen bedecken so wie es die Urmenschen getan haben.

Es werden keine Grenzen gesetzt.

So auch diese junge Dame. Sie schämt sich nicht und zeigt, dass sie Holz vor die Hütten hat. Doch ist das nicht ein wenig unpassend für einen Abschlussball.

Fast nackt.

Von Weitem sehen sie aus wie Kühe, die auf der Weide stehen. Sie konnten wohl nicht genug von den Kuhflecken haben und mit der Schleppe wollten sie gleich noch einen draufsetzen.

Muh macht die Kuh.

Nicht nur Schlafzeug oder Bettwäsche wird aus Satin hergestellt, nein auch Kleider haben diesen luftig leichten Stoff. Doch hat sie wirklich nicht vergessen, ihr Nachthemd auszuziehen oder hat sie sich in der Party geirrt?

Bin ich hier richtig auf der Pyjamaparty?

Nachdem der erste Twighlight-Film herauskam, waren alle Mädchen verrückt nach Edward und Jacob. Warum auch nicht auf einem Kleid erkenntlich machen?

Twighlight-Fans? - Nein!

Es gibt auch noch Leute, die schneidern ihre Kleidung selbst und diese beiden konnten ein paar Reste verwerten. Doch an manchen Stellen mussten sie bisschen mit Stoff sparen und sind es „geschickt“ umgangen.

Black and Red.

Diese beiden passen zusammen wie Latsch und Bommel.

Da haben sich zwei gefunden.

Sie hat zwar legere Farben, doch mit den weißen Schneewolken am Kleid möchte sie dezent auffallen.

Engel oder Teufel?

Lila, der letzte Versuch.

Instant-Messanger-Link für deine Freunde




Schocker im Freizeitpark: Komplett freier Fall!

Das ist nur ein Netz

er freie Fall wirkt auf den Menschen äußerst attraktiv. Allerdings kann er auch Angst einflößen. Bei dieser Attraktion handelt es sich um ein ganz einfaches Netz. Man hängt an einem haken und plötzlich wird man ausgeklinkt. Und was passiert dann? Man fällt einfach nur nach unten. Der Turm wurde im dänischen Freizeitpark Tivoli aufgestellt. Bis man auf dem Netz auftrifft, erreicht man eine Geschwindigkeit von etwa 90 km/h. Allerdings darf man das Gewicht von 120 kg nicht überschreiten bei dieser Attraktion. Sonst reißt vermutlich das Netz.

Party-Time: Schocker im Freizeitpark: Komplett freier Fall!
 

Auf dem Fahrrad umziehen? Lieber nicht?

Wer sich morgens auf einem Fahrrad in den Berufsverkehr wirft, der hat es nun mal meist recht eilig. Ist ja auch verständlich. Da kann schon mal wenig Zeit bleiben, für das adäquate Herrichten der eigenen Gardarobe. Alles muss ja immer recht schnell und effektiv gehen. Und selbst wenn man dann noch schnell was ändern muss - das geht doch auch so. Oder?

Beinahe ein Unfall
Top speed: Auf dem Fahrrad umziehen? Lieber nicht?
 

Osterhasen des Grauens

Grimmiger Osterhase im Delirium

Ach ja, das Osterfest. Eigentlich eine ganz harmonische Veranstaltung. Immerhin gibt es bunte Eier und einen lustigen Osterhasen. Aber gut, halt auch nicht immer. Manchmal ist so ein Hasenkostüm nämlich angsteinflößender, als man zugeben mag. Und schon ist das Osterfest für die Kleinsten der Kleinen dauerhaft ruiniert. Ein paar der abschreckendsten Beispiele folgen hier.

Unglaublich hässlich: Osterhasen des Grauens
 
Like lol.de bei Facebook!