Loved by you!
Der beliebteste Artikel der Woche
Schneemann und Schneefrau haben Spaß

Schneemann bauen – versaute Schnee-Skulpturen

Kinder bauen einen Schneemann, Erwachsene bauen wahre Kunstwerke. Diese Schneemänner erreichen wirklich das nächste Level und sind mit einem deutlich höheren Anspruch gebaut. Doch seht selbst.

Instant-Messanger-Link für deine Freunde

Auf dem Dach? - Parken mal anders

Parkplatzsuche gestaltet sich hin und wieder durchaus schwierig. Verantwortlich dafür mag zum einen das geringe Angebot in den Städten, zum anderen aber wohl auch die Bequemlichkeit einiger Fahrer sein. Nicht selten nehmen Autofahrer genau jenen freien Platz, der ihnen vor der Nase liegt. Dabei kommen recht außergewöhnliche Bilder zustande. So hat sich dieser Fahrer für sicheres Parken auf dem Dach entschieden.  

Instant-Messanger-Link für deine Freunde




Park-Kralle für den Richtigen

Park-Pflicht

Die Leute vom „Parking Enforcement“ sind in der Regel dafür zuständig, Autos abzuschleppen, welche im Raum Los Angeles falsch geparkt haben. Das an sich ist ja schon mal nicht der spannendste Job der Welt. Aber gut, einer muss ihn ja machen. Und der Verein macht ihn definitiv genau. So genau, dass selbst die eigenen Fahrzeuge nicht verschont werden. Das ist ja fast schon deutsche Genauigkeit.

Verarscht: Park-Kralle für den Richtigen
 

Eingeschneit Extrem

Ja, was will man machen, wenn Gevatter Frost vor der Tür steht? Leise rieselt der Schnee. Und wenn er das in Massen macht, ist es gleich noch eine ganze Spur ungemütlicher für alle Beteiligten. Und vor allem dann, wenn man so eine schöne Überraschung erlebt, wie in diesem Fall. Na ja, mit einer Schneeschaufel und einem Fön könnte man das vielleicht einigermaßen fix erledigen. Vielleicht.

Eingeschneiter Jeep
Überraschung!: Eingeschneit Extrem
 

So peppig kann ein altes Auto sein

Altes Auto mit Flügeltüren

Gerade Männer können sich für das Tunen alter Autos begeistern und entscheiden sich für allerhand Zubehör, um den eigenen fahrbaren Untersatz mit einigen Extras auszustatten. Dabei beschränkt sich die Begeisterung für das Tunen eben nicht nur auf mitteleuropäische Länder. Den Beweis liefert dieses Bild. Es zeigt ein ausgesprochen altes Auto, das jedoch mit ziemlich peppigen Flügeltüren ausgestattet ist. Ohne Zweifel hat das Fahrzeug dadurch einen gewissen Wiedererkennungswert. Doch das Einsteigen an sich dürfte sich hier nicht ganz so einfach gestalten.

Total verrückt: So peppig kann ein altes Auto sein
 
Like lol.de bei Facebook!