Loved by you!
Der beliebteste Artikel der Woche
halb nackte Braut

Unser Ranking der 10 hässlichsten Hochzeitskleider!

Die Hochzeit sollte der schönste Tag im Leben werden. Zumindest stellen sich das Frauen immer wieder vor. Gekleidet, wie eine Prinzessin, werden sie zum Altar geführt und von allen bewundert. Bei diesen Kleidern wird sich die Bewunderung wohl in Grenzen gehalten haben. Schaut euch hier das Ranking der 10 hässlichsten Hochzeitskleider an. 

High-Five vom Wal

Vorsicht vor der Walflosse

Eine High-Five ist immer angebracht. Da sollte das Tierreich keine Ausnahme bilden. An dieser Stelle hat sich das wohl auch dieser stattliche Wal gedacht. „Hey, da sind ein paar Menschen in einem Boot? Coole Sache, da schlag ich doch noch mal ein“… Leichter gesagt, als getan. Denn am Ende sind auch die Leute auf dem Boot ein wenig überrascht. So eine Walflosse hat halt auch ordentlich Schmackes.

Die Wahrheit über Groupies und Musiker

Sicher, wenn man einen Musiker fragt, dann wird dieser immer argumentieren, dass er ja nur in einer Band spielt, weil er die Musik so toll findet. Soll er ja auch, macht ihm keiner einen Vorwurf. Aber ganz ehrlich – die netten Flirtversuche von ein paar Damen aus dem Publikum nimmt man doch da auch gern mit oder? Doch nicht jede Position in der Band ist gleichermaßen begehrt. Für alle, die es wissen wollen – hier der ultimative Überblick. 

Diagramm über Frauenerfolg
Männerspielzeug: Die Wahrheit über Groupies und Musiker
 

Denkbar schlechte Orte zum Ausnüchtern

Im Urinbecken eingeschlafen

Wenn man zu viel getankt hat, dann muss man meist radikal ausnüchtern. Nützt ja nichts. Und den Platz dafür kann man sich meist auch nicht aussuchen. Das bestimmt der Körper in seiner Fertigkeit ganz allein. Doch es gibt definitiv bessere und treffsichere Orte, als diejenigen, die wir an dieser Stelle präsentieren.

Fail: Denkbar schlechte Orte zum Ausnüchtern
 

Ein paar Sicherheitshinweise für Social Media

Menschen und ihre Smartphones. Sie können einfach nicht der Versuchung widerstehen, dann doch mal zwischendurch den eigenen Status zu updaten oder herum zu tweeten. Aber viel zu oft resultiert das in selten dummen Aktionen. Und da der Amerikaner ja bekanntermaßen immer noch eine Spur dümmer ist, sind diese Warnschilder vermutlich nicht verkehrt.

Nicht tweeten, nur abhauen
Fail: Ein paar Sicherheitshinweise für Social Media
 

Die Katzen haben einen neuen Lieblingsort

Zwei Katzen, zwei Brüste

Man kann es den kleinen Pelztieren ja wirklich nicht verübeln. So ein warmes Plätzchen bei Frauchen ist ja nicht verkehrt. Da sollte man mal die Männer fragen, definitiv. Diese Bilder sprechen dann auch irgendwie für sich.

Männerspielzeug: Die Katzen haben einen neuen Lieblingsort
 

Die Kissenschlacht ist jetzt ein offizieller Sport

Japan ist nicht nur das Land des Lächelns, sondern auch immer wieder für die ein oder andere Skurrilität zu haben. In diesem Fall haben sich unsere asiatischen Freunde etwas ganz Besonderes ausgedacht. Und zwar geht es um die gute alte Tradition der Kissenschlacht. Ja, wir alle kennen das noch aus seligen Kindertagen. Doch die Japaner haben daraus nun einen professionellen Sport gemacht.

Wenn die Kissenschlacht zum Sport wird
Total verrückt: Die Kissenschlacht ist jetzt ein offizieller Sport
 

Superhelden zum Frühstück

Wenn aus Comic-Helden Ostereier werden

Womit kann man einem echten Comic-Nerd zum Frühstück eine große Freude machen? Richtig! Mit seinen Helden. In Essensform. Wobei diese Kunstwerke fast zu schön sind, um einfach so zum Frühstück verspeist zu werden. Immerhin wachsen hier die Konkurrenz-Marken Marvel und DC-Comics endlich einmal zusammen. Und immerhin steht Ostern ja auch bald vor der Tür. So, als Inspiration dafür.

Mahlzeit!: Superhelden zum Frühstück
 

Die schrägsten Werbekinder

Ja, Kinder können durchaus gutes Werbematerial sein. Freundlich, niedlich, aufgeweckt – damit kann man eigentlich jedes Produkt bewerben. Vielleicht auch Alkohol. Das Konzept ist so alt, wie die Werbung an sich. Und da lohnt es sich durchaus mal, auf alte Werbeplakate zurückzublicken. Mit Erschrecken stellen wir dabei fest, dass einige dieser Kinder echt wird drauf sind. Ihr glaubt uns nicht? Dann schaut hier.

Verrücktes Kind mit Spaghetti
Unglaublich hässlich: Die schrägsten Werbekinder
 

Wenn Russen langweilig ist

Brennender Mensch springt in Schnee

Also man kann der russischen Jugend ja viel vorwerfen. Desillusioniert, ständig auf Wodka und was auch immer. Da ist vielleicht auch eine gewisse Wahrheit, die dem Ganzen innewohnt. Aber innerhalb dieser seltsamen Lebenswelt gibt es auch ein gehöriges Maß an Kreativität. Wenn auch in einer sehr gefährlichen Art und Weise.

Balls of steel: Wenn Russen langweilig ist
 

Einmal im Kreis gelaufen

Im Comic sieht das immer so einfach aus. Und bei BMX- oder Motorrad-Fahrern sowieso. Aber wenn ein Mensch sich tatsächlich mal an so einen 360-Grad-Looping wagt, dann ist das in jedem Fall ein Hingucker und eine ziemliche Herausforderung. Was es braucht, sind gute Disziplin und ein gewisses Maß an Konzentration. Und diverse Anläufe, bis es funktioniert. Aber das versteht sich von selbst.

360 Grad Läufer
Balls of steel: Einmal im Kreis gelaufen
 

Da geht beim Bowling mal alles schief

Blondine versagt beim Bowling spektakulär

Es gibt ja unterschiedliche Art und Weisen, beim Bowling zu scheitern. In diesem Fall macht diese Blondine allen Vorurteilen große Ehre, indem sie beim Bowling mal wirklich alles versaut. Und da geht es nicht nur darum, dass dieser Wurf am Ende nicht da landet, wo er landen sollte. Vielmehr zieht er noch ein paar dezente Folgeschäden mit sich. Autsch.

Fail: Da geht beim Bowling mal alles schief
 

Roboter vs. Kinderspiel

Wenn einem als Arzt mal etwas langweilig ist, dann ist kreativer Zeitvertreib immer eine Option. Und da kann man durchaus im OP-Saal kreativ werden. Klar, was will man sonst zwischen zwei Nieren-Transplantationen sonst so machen. Man vertreibt sich die Zeit mit einem alten Kinderspiel. Kennt das noch jemand? Mit dem nervösen Finger? Hoffen wir mal, der teure OP-Roboter schlägt sich dabei besser.

Chirugie kinderleicht
Top speed: Roboter vs. Kinderspiel
 

Mit dem Schneemobil abgesoffen

Schneemobil versinkt im Fluss

Okay, wir sind in der Tat keine Technik-Profis in allen Bereichen. Aber wir nehmen mal an, dass wenn ein Gerät Schneemobil heißt, es auch in erster Linie auf Schnee fährt. Sollte man wissen, bevor man sich auf Selbiges setzt. Oder zumindest bevor man auf die triumphal dumme Idee kommt, einen Fluss zu überqueren. Ja, in der Tat – über dieses Resultat muss man sich am Ende nicht wundern.

Top speed: Mit dem Schneemobil abgesoffen