Loved by you!
Der beliebteste Artikel der Woche
Hässliche Zähne

Die 10 hässlichsten Bilder

Fotografieren will gelernt sein, doch es gibt einfach Bilder, die wenig mit Können und Geschick gemein haben. Das sind wohl die zehn hässlichsten Bilder.

Fieser Fahrstuhl-Streich

Gruseliger Fahrstuhl-Streich: Warum nur alle vor einem harmlosen kleinen Mädchen Angst haben?

In einem Fahrstuhl haben viele Menschen ein ungutes Gefühl. Was passiert, wenn der Fahrstuhl stoppt oder gar das Licht ausfällt? Wie kann ich wieder gerettet werden und vor allem, was macht dieses kleine Geistermädchen neben mir? Ein Geistermädchen erschreckt die Menschen in diesem Fahrstuhl und stellt sich in der Dunkelheit direkt neben sie. Mit einem einzigen Schrei bringt sie auch die lieben Fahrstuhlgäste zum Schreien. Sogar Männer!

Moderne Fesselkunst

Es ist nicht neu, dass Menschen ab und an auf wahrlich kuriose Ideen kommen und dabei auch nicht davor zurückschrecken, Mitmenschen auf amüsante Art in die Schranken zu weisen. So wird sich dieser junge Mann, gefesselt an einen Baum, seine Situation wohl kaum selbst ausgesucht haben. Vielleicht stellt er in Kombination mit dem Klebeband aber auch moderne Kunst dar.

Mit Klebeband am Baum festgezurrt
Verarscht: Moderne Fesselkunst
 

Vogelschiss: Flüchten ist zwecklos

Taubenschiss – ein Spiel mit unfairen Waffen

Tauben gehören ins Bild der meisten Städte. Auch wenn sie nicht bei allen auf Begeisterung stoßen, sind sie von Marktplätzen und Einkaufspassagen nicht mehr wegzudenken. Dass in diesen possierlichen Flattertierchen aber echte Akrobaten und Kämpfer stecken, dürfte für manch einen doch eine Überraschung sein. So hat es dieser kleine Junge mit einer besonders ehrgeizigen Taube zu tun. Das Ziel des Vogels scheint dabei klar zu sein: Unbedingt den Jungen treffen.

Verarscht: Vogelschiss: Flüchten ist zwecklos
 

Falsche Lieferung

Geht es nur uns so oder werden die Lieferservices immer dreister heutzutage? Irgendwie hat man das Gefühl, die Herren geben sich so gar keine Mühe mehr. Zu später Lieferung, teilweise auch gar nicht. Und am besten noch kaputt. Alles schon erlebt. Und hier folgen noch weitere Beispiele:

Vorsicht zerbrechlich
Verarscht: Falsche Lieferung
 

Die Top 50 der frustrierendsten Videospielmomente

Nervige Momente in Videospielen

Jeder Videospieler kennt ja diese Momente in Spielen, in denen man einfach frustrieret ist, weil man nicht vorankommt. Ein wenig macht es ja auch die Faszination dieser Spiele aus. Aber auf Dauer ist es doch irgendwie nervig. Also nimmt sich dieses kurze Video mal eben Zeit, diesen Momenten zu huldigen. Wobei, so richtig Zeit wird sich hier auch nicht genommen. Stattdessen gibt es alle furchtbaren Momente im Schnelldurchlauf. Wer erinnert sich nicht?

Verarscht: Die Top 50 der frustrierendsten Videospielmomente
 

Die 10 am schlechtesten platzierten Werbungen

Gute Werbung ist ja bekanntermaßen die halbe Miete. Gut, das sagt sich immer so einfach. Und manchmal können die Werbeverantwortlichen schlicht und ergreifend auch nichts dafür, wo ihre Werbeanzeigen platziert werden. Wenn das aber mal schief geht, dann ist es umso lustiger, wie diese Beispiele zeigen.

Die Werbung suggeriert Verdauungsprobleme
Verarscht: Die 10 am schlechtesten platzierten Werbungen
 

Zu kurze Arme oder zu großer Kopf

Diese Zusammenstellung ist angsteinflößend

Manchmal sind Bildzusammenstellungen oder Konstellationen eben nicht mehr nur lustig, sondern können auch durchaus mit einem angsteinflößenden Charakter einhergehen. Dies ist auch bei diesem Bild der Fall. Der junge Mann zeigt sich mit viel zu kleinen Armen und dürfte damit sicherlich nicht bei jedem auf Zuspruch stoßen. Sicherlich ist die Zusammenstellung allein schon schaurig, doch noch wesentlich angsteinflößender als das ist der Blick des jungen Mannes, der wohl mehr sagen kann als tausend Worte.

Verarscht: Zu kurze Arme oder zu großer Kopf
 
Mit Klebeband am Baum festgezurrt
Du kommst
nicht raus!