Loved by you!
Der beliebteste Artikel der Woche
Hässliche Zähne

Die 10 hässlichsten Bilder

Fotografieren will gelernt sein, doch es gibt einfach Bilder, die wenig mit Können und Geschick gemein haben. Das sind wohl die zehn hässlichsten Bilder.

Instant-Messanger-Link für deine Freunde

WLAN-Kabel – es gibt sie wirklich!

Der WLAN-Standard hat die Kommunikation enorm erleichtert. Es müssen keine langen Kabel mehr quer durch den Haushalt gezogen werden, nur um Internet am Computer nutzen zu können. Diese Verkäufer haben das Prinzip scheinbar noch nicht ganz verstanden. So versuchen sie ihren Kunden tatsächlich, ein WLAN-Kabel zu verkaufen. Sehr hier die 8 besten Bilder zum Thema WLAN-Kabel.

Unter einem WLAN verstehen nicht nur Insider ein drahtloses Netzwerk. Scheinbar hat sich der Standard noch nicht zu allen Verkäufern, Haushalten oder Shops herumgesprochen. Hier handelt es sich beispielsweise um ein Wireless HDMI-Kabel. Ja wie soll das bitteschön funktionieren? Werden dann die Geräte drahtlos mit einem Draht verbunden? Offenbar hat sich die Firma beim Verpacken dieses Kabels nichts dabei gedacht. Wenigstens bekommen die Kunden eine lebenslange Garantie und können das Kabel zurückgeben, sollten sie damit nicht drahtlos arbeiten können.

Wireless HDMI Kabel - sehr clever

Auch hier gibt es ein Kabel für eine drahtlose Installation. Doch wozu benötige ich eine drahtlose Verbindung, wenn ich dafür doch tatsächlich ein Kabel verwenden muss? Bei der Beschriftung dieses Kabels hat scheinbar niemand aufgepasst.

Kabel für drahtlose Installation – wie geht das?

Und wer kein WLAN hat, baut sich einfach selbst eins. Der Nerd hinter dieser Tür hat einfach ein Netzwerkkabel zerschnitten und sich sein eigenes WLAN gebaut. Fraglich ist bei diesem System jedoch, wie tatsächlich die Funkübertragung über das Blatt Papier und die sorgsam aufgemalten Funkwellen stattfinden soll.

gekonnt ein WLAN Kabel selber bauen

In einem Lager wurde dieses Bild aufgenommen. Ob die Besitzer ihre Sekretärin zum Beschriften in den Keller geschickt haben oder wie kommt das Wort Patchkabel WLAN zustande? Normalerweise braucht man für ein drahtloses Netzwerk kein entsprechendes Kabel.

Patchkabel für WLAN

In manchen Shops gibt es WLAN Kabel sogar in unterschiedlicher Länge. Wahrscheinlich spielt hier eine Rolle, über welche Entfernung das WLAN gebrückt werden soll. Immerhin ist eine drahtlose Verbindung nicht über weite Strecken möglich. Zum Glück gibt es ja das WLAN-Kabel mit einer Länge von 9 Metern.

WLAN Kabel in unterschiedlichen Längen

Wer sieht bei diesem Kabel-Salat noch durch? Wahrscheinlich hat dieser Nutzer einfach zu viele WLAN-Kabel für seine drahtlosen Verbindungen verwendet.

So viele WLAN Kabel im Einsatz

Ein WLAN-Kabel hätte hier genügt und die Verbindung würde stehen. Warum denkt bei einer solchen Installation niemand an ein WLAn-Kabel.

Mit nur einem WLAN Kabel wäre das nicht passiert

Auch diesem Herrn sollte man das Prinzip von WLAN näher erläutern.

Schon mal was von WLAN gehört?

Instant-Messanger-Link für deine Freunde




Roboter vs. Kinderspiel

Wenn einem als Arzt mal etwas langweilig ist, dann ist kreativer Zeitvertreib immer eine Option. Und da kann man durchaus im OP-Saal kreativ werden. Klar, was will man sonst zwischen zwei Nieren-Transplantationen sonst so machen. Man vertreibt sich die Zeit mit einem alten Kinderspiel. Kennt das noch jemand? Mit dem nervösen Finger? Hoffen wir mal, der teure OP-Roboter schlägt sich dabei besser.

Chirugie kinderleicht
Top speed: Roboter vs. Kinderspiel
 

Mit dem Schneemobil abgesoffen

Schneemobil versinkt im Fluss

Okay, wir sind in der Tat keine Technik-Profis in allen Bereichen. Aber wir nehmen mal an, dass wenn ein Gerät Schneemobil heißt, es auch in erster Linie auf Schnee fährt. Sollte man wissen, bevor man sich auf Selbiges setzt. Oder zumindest bevor man auf die triumphal dumme Idee kommt, einen Fluss zu überqueren. Ja, in der Tat – über dieses Resultat muss man sich am Ende nicht wundern.

Top speed: Mit dem Schneemobil abgesoffen
 

Zweitverwertung des Uralt-PCs

Na ja, leicht ist es sicher nicht mit den modernen Entwicklungen der Computer-Industrie. Was gestern noch top aktuell war, ist morgen vermutlich schon wieder wahnsinnig veraltet aus. Und was macht man dann mit den aussortierten Geräten? Richtig, eine Zweitverwertung muss her. Und die kann vielfältig ausfallen. Sozusagen ein 'Zurück ins Berufsleben'-Programm für PCs. Dieser hier hat seine Bestimmung gefunden, wenn auch nur als Türstopper.

Computer als Türstopper
Remakes: Zweitverwertung des Uralt-PCs
 
Like lol.de bei Facebook!